Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 35 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

bender

Frischling

  • »bender« ist männlich
  • »bender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Bad Nenndorf

Auto: Astra H Car. 1.6 (Z16XER)

Gasanlage: Irmscher (LandiRenzo)

Zweitwagen: Opel Corsa D 1.4

2. Gasanlage: Nö

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Januar 2008, 20:51

Astra H Caravan 1,6 (85 kw), Landi Renzo Omegas

Ein freundliches Hallo erstmal an alle. Erst einmal die sturen Daten...

Hersteller (Auto): Opel
Typ (z.B. Golf IV): Astra H Caravan Innovation
Schadstoffklasse: Euro 4
Motor: 1,6 (85 kw) - Z16XER
Getriebe (Schalter /Automatik): Schaltung
Baujahr: 2008 - kommt Anfang Februar
KM-Stand bei Umrüstung: Nix, da neu

Hersteller Gasanlage: Irmscher (Landi Renzo)
Typ (z.B. VSI): Omegas
Tank (Art / Grösse): Tank in Kofferraummulde
FlashLube (Ja/Nein): Nö
Umrüster: Opel Duerkop Hannover
Umrüstkosten:
Mehrverbrauch: kommt später


Nach fünf 1/2 (recht zufriedenen) Jahren als Dieselfahrer (Astra G Caravan, 1.9 dti) habe ich mich noch pünktlich zu Weihnachten wieder für einen Benziner entschieden. Sollte natürlich wieder ein Opel sein. Nachdem sich in meinem Freudeskreis inzwischen schon zwei Autogasfahrer tummeln, war nach weiterer Recherche hier bei euch klar: Autogas ist für mich ein muß!

Ich habe mich für den Opel Astra H Caravan mit dem 1.6 ECOTEC-Motor entschieden (Z16XER, 85 kW/115 PS). Sondermodell: Innovation; Farbe Metro; Ausstattung: Caravan-Design-Paket, Cargo-Paket, Licht-Paket, Sicht-Paket, Sitz-Komfort-Paket 1, IDS Sportfahrwerk, Klimaautomatik, Bi-Xenon mit Kurvenfahrlicht, usw.

Ich habe meinen Astra beim Händler auch mit dem Autogassatz von Irmscher (LandiRenzo Omegas) bestellt. Das wird mein erster Wagen mit Autogas. Ich bin mal gespannt. Opel deklariert dem 1.6er ECOTEC ja als Gasfest.

http://www.opel.de/service/opelservices/…lpg/content.act

Hoffen wir´s...

Mein Händler ist zwar supernett und im Allgemeinen recht fachkundig, nur konnte er mir auch auf Nachfrage nicht mit Bestimmheit sagen, ob mein Motor (Z16XER) nun wirklich gehärtete Ventilsitzringe und Ventile hat. Da ich meine Fachwerkstatt bisher als recht kompetent und freundlich kenn gelernt habe, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass ich der erste mit so einer Frage bei ihm war.

Habt Ihr schon Erfahrungen und Meinungen zum Z16XER-Motor gehört? Der Z16ZEP (1,6 Twinport) war ja nun unbedingt als gasfest verschriehen. Wobei man mit dm sicherlich auch glücklich werden kann, wenn man keine Drehzahlorgien startet (bietet sich beim 1,6er ja auch nicht wirklich an).


Gruß aus Bad Nenndorf

bender
Gruß

bender

Bad Nenndorf

Astra H Caravan 1.6 (85 Kw)
LPG: Irmscher (LandiRenzo)

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 35 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.