Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

1

Donnerstag, 28. August 2008, 20:34

Opel Signum 2,8 V6 Turbo 12/2005; BIGAS

Hallo,


bin noch ein ziemlicher Neuling im Forum.

Habe lange nach Info`s gesucht zum Gasumbau bei einem 2,8er Signum.

Konnte hier einige hilfreiche Tipps und Info sammeln.

Hier nun meine Erfahrungen nach 5500 km mit der Gasanlage.

Einbautermin: 2. Juni Woche 2008



Anlage:

vollsequenziell BiGAS Doppelverdampfer

52 L Radmuldentank brutto, netto je nach Wetterlage 42-45l

Verbrauch auf Gas zwischen 11 und 17 Liter im Mittel 13,8l

Benzinverbrauch nach 5500 km ca. 30 Liter

http://www.autogas4you.org/board/images/…einemeinung.gif
Meine Meinung...

Anlage läuft bis jetzt ohne Probleme. Gasannahme super, kein Unterschied zu Benzin.

Ab 4000 U/min wird Benzin "beigemischt". Mit dieser Einstellung auch tadelloses hochdrehen des Motors.

Wie schon oft hier erwähnt, steht und fällt der Umbau mit der Erfahrung und Qualität des Umrüsters.



Bin mit meinem Umrüster sehr zufrieden.

Autohaus Hastenpflug, Blankenrath im Hunsrück. Dank an den Meister und seinen sehr guten Mechaniker.



Ich hoffe, noch viele finden den Weg zum Autogas. Eine saubere und zur Zeit noch günstige Alternative.
Bilder in der Anlage


Gruß

Woheka
»woheka« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »woheka« (28. August 2008, 20:41)


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.