Sie sind nicht angemeldet.

Lucky42

Schüler

  • »Lucky42« ist männlich
  • »Lucky42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Finsterbergen

Beruf: Entwicklungskonstrukteur

Auto: Opel Omega Caravan B 2,2

Gasanlage: MTM EcoDrive

Zweitwagen: Ford Fiesta

2. Gasanlage: lohnt nicht mehr

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. November 2009, 14:37

Opel Omega B Caravan 2,2 MTM Ecodrive Plug&Drive

Hersteller (Auto): Opel
Typ (z.B. Golf IV): Omega B Caravan
Schadstoffklasse: D3
Motor: 2,2l
Getriebe (Schalter /Automatik): 5-Gang-Schaltgetriebe
Baujahr: 08.2002
KM-Stand bei Umrüstung: ca. 96000km im Oktober 2009

Hersteller Gasanlage: MTM
Typ (z.B. VSI): Ecodrive Plug & Drive
Tank (Art / Grösse): 70 L in Reserveradmulde (650mm x 270mm) [
FlashLube (Ja/Nein): nein
Umrüster: Autogasanlagen Krause Ermsleben
Umrüstkosten: 1600 € (mit Zuslassungsstelle usw.)
Mehrverbrauch: 18%


Hallo,

nachdem ich mich von meiner C-Klasse trennen musste, wurde mein neuer wieder ein Benziner der schnellstmöglich umgerüstet wurde. Seit der Umrüstung bin ich ohne Probleme bis jetzt 3000 km gefahren. Das einzige was ich noch machen muss, ist den Kofferraumboden einebenen, da der Tank übersteht. Habe erstmal Styropor untergelegt, aber der soll noch verändert werden. Der Tank steht etwa 4 cm über, aber ich wollte nicht so oft Tanken fahren, da ich oft lange Strecken fahre. Im Anhang noch ein paar Bilder.

Gruß

Lucky42
»Lucky42« hat folgende Dateien angehängt: