Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 3 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Autogas-Freunde e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DarkAngel

Frischling

  • »DarkAngel« ist männlich
  • »DarkAngel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Harz

Beruf: KFZ Meister

Auto: Peugeot 207 SW

Gasanlage: Vialle LPi

Zweitwagen: VW Golf 3 1,6

2. Gasanlage: KME Bingo S4 Venturi

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Februar 2010, 18:57

Mischereinbau Golf3 Venturianlage

Hersteller (Auto):VW
Typ (z.B. Golf IV):Golf 3
Schadstoffklasse:Euro 2
Motor:1,6 AEA
Getriebe (Schalter /Automatik):Schalter
Baujahr:1995
KM-Stand bei Umrüstung:82500

Hersteller Gasanlage:KME
Typ (z.B. VSI):Bingo S4
Tank (Art / Grösse):Zylinder/ 42l
FlashLube (Ja/Nein):nein
Umrüster:
Umrüstkosten:
Mehrverbrauch:


Habe nur mal eine einfache Frage an unsere Venturiprofis:

Wie wird der Mischer eingebaut, mit dem großem Durchmesser zur
Drosselklappe oder zum Einspritzventil ??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DarkAngel« (14. Februar 2010, 19:03)


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 3 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.