Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 5 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

  • »där kapitän« ist männlich
  • »där kapitän« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Wohnort: Segeberg

Beruf: Ing

Auto: Vectra B X16XEL

Gasanlage: Stargas Polaris

Zweitwagen: Astra G Z18XE

2. Gasanlage: Prins VSI

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juli 2011, 15:01

Astra G Z18XE Prins VSI

Hersteller (Auto): Opel
Typ (z.B. Golf IV): Astra G
Schadstoffklasse: Euro 3 und D4
Motor: Z18XE 1796 cm³ 1,8 Liter 92 kW125 PS
Getriebe (Schalter /Automatik): Schalter
Baujahr: 05/2002
KM-Stand bei Umrüstung: 83.560

Hersteller Gasanlage: Prins
Typ (z.B. VSI): VSI
Tank (Art / Grösse): Radmuldentank 630x270 mm Irene 68 Liter brutto
FlashLube (Ja/Nein): Nein
Umrüster: Autohaus Peper GmbH 04425 Taucha (User "snuppy69")
Umrüstkosten: 2.000 Euro
Mehrverbrauch: noch nicht ganz genau, aber ca. 15 %

Hallo,

Einbauarbeit wie bei meinem Vectra-Umbau im Jahre 2007 erste Sahne :respekt: und ein Leerlauf auf Gas wie in Stein gemeißelt. Meine Frau ist gestern die 450 km mit dem Auto heimgefahren (ich im Diesel+Anhänger voraus), die wollte gar nicht mehr aussteigen :)
Mehrheitlich Tempo 100...110 Autobahn, also heute morgen ein wenig aussagekräftiger Verbrauch von 7,4 Litern LPG, der Bordcomputer zeigte auch 6,1 Liter "Superverbrauch" durchschn. an. Ich denke mal, der wird sich schon bei 8,5 bis 9 Litern einpegeln, mal sehen.
Auf jeden Fall läuft er 1a, ganz im Gegensatz zur Klimaautomatik :verdaechtig:

Das Grinsen beim Tanken geht also weiter :D :D
»där kapitän« hat folgende Dateien angehängt:
Arbeit fasziniert mich, ich könnte stundenlang dabei zusehen.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 5 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.